Die Vorstellung ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis ! (Oscar Wilde)

Ägypten / September 2016: Schnorchel & Badeurlaub in unserer zukünftigen   " Winterresidenz " in Marsa Alam. Diesmal ohne Kultur aber dafür von ca. 10 Stunden Strandtag mind. 4 Stunden die Seele im Wasser baumeln lassen. Das intakte Hausriff hat fast alles an Fischen was das rote Meer zu bieten hat. Wir haben dieses Hotel unter anderem wegen der Delfine ausgesucht, die dort ab und zu vorbei kommen sollen. Unser Traum wurde wahr... wilde Delfine kamen in die Hotelbucht und spielten ca. 2 Stunden mit uns Touristen. (Dieses war keine Delfin - Jagd mit dem Schnellbot, wie es in Ägypten oft angeboten wird, sowas lehnen wir grundsätzlich ab) Die Parkähnliche und liebevoll gepflegte Anlage ist ein Augenschmaus für Naturliebhaber. Unser Fazit: Ein Platz zum Überwintern !

..

Ägypten / Mai 2016: Nilkreuzfahrt von Assuan bis Kairo im kleinen Schiff mit nur 20 Kabinen /40 Deutschen Passagieren. (Die großen haben bis zu 60 Kabinen mit ca. 100 Passagieren und alle Nationen sind dort vertreten ) Wir hatten einen gut geschulten Reiseführer an Bord der uns die Ägyptischen Sehenswürdigkeiten und die Kultur näher gebracht hat. Wir sind erst in Luxor dazu gestiegen da wir letztes Jahr schon in Assuan waren und Luxor schon zweimal besucht haben. Das Schiff und die Verpflegung an Bord war besser als in manch einem Ägyptischen 4 Sterne Hotel. Wir haben sehr viel neues in Ägypten sehen dürfen und Endstation war der Besuch des Ägyptischen Museums von Kairo. Ein muss für Ägypten Fans. Fazit: Diese Reise war traumhaft schön und es ist eine bequeme Art zu Reisen !

+

Thailand / Dezember 2015: Der Buddhismus liegt uns nah, die Thailänder sind ein freundliches Volk und das "freie Land" hat eine atemberaubende Natur zu bieten. Daher waren wir schon öfters in einer kleinen Bungalow Anlage mit nur 65 Zimmern am ruhigen Sunset Beach von Khao Lak. Von hier aus kann man sehr viel unternehmen: Similan Islands mit dem Schnellbot, Tempel-Touren, Elefanten-Reiten, Nationalpark Besichtigungen und Märkte mit tollen Garküchen besuchen. Die Thailändische Küche ist einer der besten der Welt und wir lieben es scharf ! Unser Fazit:  Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg  (Buddha)

...

+

Ägypten / März 2015:  Lahami Bay  Resort ist das am südlichsten gelegene Hotel Ägyptens am Roten Meer. Es liegt versteckt in einer Bucht mit eigenem Hausriff, zum Schnorcheln für Anfänger und Profis geeignet. Begegnungen mit Riesenmuränen und Karettschildkröten sind hier garantiert. Wir haben dieses Hotel nicht nur wegen dem exzellenten Service gewählt sondern auch wegen der guten Lage. Denn von hier aus war es nur ein Katzensprung nach Edfu und Assuan. Circa 4 Stunden mit dem Taxi und einem privaten Reiseführer vor Ort. So tief im Süden Ägyptens ist man noch ein Exot, vor allem wenn eine europäische Frau soviel weiße Haut zeigt. Unser Fazit:  Ein idealer Ort zum Entspannen und um die Seele im Wasser baumeln zu lassen...